Sonderausstellung: CASALA Weihnachtsfeiern – Erinnerungen

18f*** Sonderausstellung ***
*** 05. und 06. Dezember 2015 im Fleckenmuseum in Lauenau ***
Pünktlich zum Nikolaustag ermöglicht der Heimatverein Lauenau einen weihnachtlichen Blick zurück in die 40er und 50er Jahre.

CASALA war damals Lauenaus größter Arbeitgeber. Kein anderes Unternehmen in Lauenau beschäftigte so viele Mitarbeiter wie der Möbelhersteller, der seine Produkte in die ganze westliche Welt lieferte. Seit Ende der 30er Jahre lud „Chef Sasse“ die Kinder seiner vielen Mitarbeiter zu Weihnachtsfeiern ein. Ab Anfang der 50er Jahre kamen dazu über 700 Kinder aus Lauenau und Umgebung zusammen, als Tochter Margret Grönemeyer diese Tradition fortsetzte. Aufgeteilt auf 3 Nachmittage wurden alle Kinder und Ihre Mütter oder Großmütter in die Lauenauer Turnhalle eingeladen (die Väter arbeiteten ja noch). Warum die Kinder alter Casalaner von den Weihnachtsfeiern der Firma auch heute noch schwärmen, das zeigt der Heimatverein mit viel Liebe zum Detail in seiner Sonderausstellung.

Lassen Sie sich in die Zeit der 40er und 50er Jahre entführen. Vielleicht entdecken Sie sich oder Ihre Freunde auf den ausgestellten Bildern? Oder Sie erinnern sich an das damalige Holzspielzeug?  Nehmen Sie noch einmal Platz im Holzgestühl der damaligen Turnhalle, in der die Weihnachtsfeiern stattfanden. Es gibt viel zu entdecken – versprochen!

Die Sonderausstellung findet am 05. und 06. Dezember im Fleckenmuseum in Lauenau von 14 bis 19 Uhr statt. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!